Du nutzt einen nicht unterstützten oder veralteten Browser. Damit wird die Seite sehr wahrscheinlich nicht einwandfrei funktionieren. Bitte nutze Safari, Chrome oder Firefox

  • Efeu weissbunt Hedera Helix weißbunt  15

Hedera Helix weißbunt

Efeu weissbunt

+/- 15 cm , Topf ∅: 13 cm

Hänge- oder Kletterpflanze der Efeu kann beides.

14,99

Dienstag, 04.10 bis Donnerstag, 06.10

*kleine Verzögerung: In den Lieferzeitraum fällt mancherorts ein Feiertag

Wähle deine Topffarbe:

1
Produktinformationen

Wer nach einer Pflanze sucht, die unverwüstlich ist, den wird der Gemeine Efeu nicht enttäuschen. Auch die dunkelsten Ecken gewinnen durch den Gemeinen Efeu an Leben. Die Pflanze kann als Bodendecker verwendet werden und klettert aber auch an Wänden und Mauern empor. Die Araliengewächse sind in zehn Arten weltweit vertreten. Ältere Pflanzen blühen im Herbst gelblich und bilden als Fruchtstand blaue Beeren aus. Vorsicht, die Beeren sind für den Menschen giftig. Hoch hinaus oder ab auf die Fläche - der Weißbunte Efeu kann beides überzeugend, auch wenn er als Kletterpflanze gilt. Besonders beeindruckend wirkt dabei sein dekoratives, immergrünes Laub. Doch auch seine hübschen Früchte können sich sehen lassen, wenn sie ab März reif sind. Botanisch wird diese mehrjährige Kletterpflanze übrigens Hedera helix, grün-weiß genannt.

Höhe der Pflanze

Unsere Pflanzen werden immer mit Übertopf geliefert. Bitte beachte daher, dass sich die Größenangaben immer auf die Höhe der Pflanze inklusive des Übertopfes beziehen.

Abweichungen von einigen Zentimeter sind leider auch nicht immer auszuschließen, du kaufst ein Naturprodukt. Die Wuchshöhe ist von mehreren Faktoren abhängig und kann saisonal auch etwas variieren.

Pflege

- Efeu als Haftwurzler eignet sich besonders gut zur Begrünung von Hauswänden. Zur Stabilisierung sollte hier eine Konstruktion aus Holz gewählt werden. - Schildläuse lassen sich am besten mit einer Seifen-Spiritus-Lauge bekämpfen. Spinnmilben kann man häufig einfach über der Wanne abduschen. - Die gegen pralle Sonne empfindlichen Pflanzen sind an einem Ost- oder Westfenster mit der milden Morgen- oder Abendsonne gut aufgehoben. - Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden. - Hohe Wasserdurchlässigkeit des Substrates ist enorm wichtig: Staunässe und im Topf stehendes Wasser führen unvermeidlich zu Fäulnisbildung.

Standort

Einen halbschattigen bis schattigen Platz findet diese Pflanze toll. Zugluft sowie direktes Sonnenlicht solltest du vermeiden.