Du nutzt einen nicht unterstützten oder veralteten Browser. Damit wird die Seite sehr wahrscheinlich nicht einwandfrei funktionieren. Bitte nutze Safari, Chrome oder Firefox

    Schefflera Arboricola

    Strahlenaralie "Luseana"

    grün, +/- 100 cm , Topf ∅: 27 cm

    Du suchst eine robuste Zimmerpflanze, die aber optisch trotzdem richtig was hermacht? Dann bist du mit der "Luseana" Schefflera Arboricola richtig gut bedient. Denn Strahlenaralien gehören zu den schmuckvollsten Pflanzen, die gleichzeitig auch noch robust sind. Bei der Pflege gibts gar nicht so viel zu beachten. Auch bei der Standortwahl zählt nur eins: Helligkeit. Das Besondere an dieser Schefflera ist, dass sie verzweigt gewachsen ist.

    89,99

    Wähle deine Topffarbe:

    Produktinformationen

    Auf unseren Fensterbänken beeindruckt die Strahlenaralie mit ihrem eifrigen Wachstum. Die Pflanze ist mit zahlreichen unterschiedlichen Blattfärbungen erhältlich. Direkte Sonne mag die Schefflera nicht. Ein Platz im Halbschatten ist vollkommen ausreichend, um den Blattschmuck in voller Entfaltung zu erleben. Die Strahlenaralie liebt hohe Luftfeuchtigkeit und sollte regelmäßig besprüht werden. Grünpflanzen- oder Palmenerde eignen sich als Substrat. Gießen Sie regelmäßig und lasen die Erde nicht austrocknen! Wenn du für dein Wohnzimmer oder dein Büro noch eine passende Pflanze suchst, bist du mit der Kleinen Strahlenaralie 'Luseana' gut beraten. Sie ist eine strauchartige Grünpflanze mit ansprechendem Blattwerk, das wie ein Lufterfrischer wirkt und nachweislich das Raumklima verbessern kann. Botanisch wird sie übrigens Schefflera arboricola 'Luseana' genannt.

    Höhe der Pflanze

    Unsere Pflanzen werden immer mit Übertopf geliefert. Bitte beachte daher, dass sich die Größenangaben immer auf die Höhe der Pflanze inklusive des Übertopfes beziehen.

    Abweichungen von einigen Zentimeter sind leider auch nicht immer auszuschließen, du kaufst ein Naturprodukt. Die Wuchshöhe ist von mehreren Faktoren abhängig und kann saisonal auch etwas variieren.

    Pflege

    - Schildläuse lassen sich am besten mit einer Seifen-Spiritus-Lauge bekämpfen. Spinnmilben kann man häufig einfach über der Wanne abduschen. - Die gegen pralle Sonne empfindlichen Pflanzen sind an einem Ost- oder Westfenster mit der milden Morgen- oder Abendsonne gut aufgehoben. - Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden. - Hohe Wasserdurchlässigkeit des Substrates ist enorm wichtig: Staunässe und im Topf stehendes Wasser führen unvermeidlich zu Fäulnisbildung.

    Standort

    Einen sonnigen bis halbschattigen Platz findet diese Zimmerpflanze toll Ihre Wohlfühltemperaturen liegen im Sommer um 19°C, besonders im Winter sollte die Temperatur aber nicht unter 13°C fallen.