Du nutzt einen nicht unterstützten oder veralteten Browser. Damit wird die Seite sehr wahrscheinlich nicht einwandfrei funktionieren. Bitte nutze Safari, Chrome oder Firefox

  • Geigenfeige & Übertopf  Igmar naturel  Ficus Lyrata  95
  • Geigenfeige & Übertopf  Igmar naturel  Ficus Lyrata  95
1/2

Ficus Lyrata

Geigenfeige & Übertopf Igmar naturel

+/- 95 cm , Topf ∅: 21 cm

Aus West-Afrika stammend erobert diese Ficus Art, genauer Ficus Lyrata genannte Geigenfeige die Wohnzimmer Deutschlands. Durch ihr edles Auftreten macht Sie stets was her. Sie wächst langsam und schiebt pro Jahr maximal bis zu 3 Blätter, behandle sie also mit viel Liebe.

39,99

Dienstag, 04.10 bis Donnerstag, 06.10

*kleine Verzögerung: In den Lieferzeitraum fällt mancherorts ein Feiertag

1
Produktinformationen

Was für eine Augenweide! Die ganzrandigen Blätter von Ficus lyrata zeichnen sich durch eine enorme Größe und ein intensiv leuchtendes Blattgrün aus! Der Blattrand ist glatt und leicht gewellt. Besonders auffällig treten die Blattadern auf den dunklen Spreiten hervor. Ein zauberhafter Blickfang, der das ganze Jahr über sein grünes Kleid trägt! Wenn du für dein Wohnzimmer oder dein Büro noch eine passende Pflanze suchst, bist du mit der Geigenfeige gut beraten. Sie ist eine aufrechte, verzweigte Grünpflanze mit ansprechendem Blattwerk, das wie ein Lufterfrischer wirkt und nachweislich das Raumklima verbessern kann. Die Geigenfeige steht auch lieber an Plätzen, die nicht gerade von der Sonne verwöhnt werden.

Höhe der Pflanze

Unsere Pflanzen werden immer mit Übertopf geliefert. Bitte beachte daher, dass sich die Größenangaben immer auf die Höhe der Pflanze inklusive des Übertopfes beziehen.

Abweichungen von einigen Zentimeter sind leider auch nicht immer auszuschließen, du kaufst ein Naturprodukt. Die Wuchshöhe ist von mehreren Faktoren abhängig und kann saisonal auch etwas variieren.

Pflege

Wer große Blätter hat, hat auch großen Durst. Auf der Oberfläche der Blätter verdunstet viel Feuchtigkeit. Achte beim Gießen darauf, dass Oberfläche der Erde antrocknet, allerdings sollte der Wurzelballen nie ganz verdursten. In regelmäßigen Abständen kannst du auch die Blätter abwischen. Aber Vorsicht: Der Verlust eines einzigen Blattes kostet dich Monate. - Hohe Luftfeuchtigkeit ist gut für diese Pflanze, daher sollte sie regelmäßig mit weichem, kalkfreiem Wasser besprüht werden. - Die gegen pralle Sonne empfindlichen Pflanzen sind an einem Ost- oder Westfenster mit der milden Morgen- oder Abendsonne gut aufgehoben. - Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden. - Hohe Wasserdurchlässigkeit des Substrates ist enorm wichtig: Staunässe und im Topf stehendes Wasser führen unvermeidlich zu Fäulnisbildung.

Standort

Ein heller Platz ist toll, milde Morgen- oder Abendsonne ist auch noch in Ordnung, nur die pralle Sonne findet diese Zimmerpflanze nicht so gut. Bitte vermeide auch Zugluft, da ist sie genauso empfindsam. Ihre Wohlfühltemperaturen liegen im Sommer um 21°C, besonders im Winter sollte die Temperatur aber nicht unter 16°C fallen.